ESV Flügelrad Nürnberg Tischtennis
ESV Flügelrad Nürnberg Tischtennis

PING PONG PARKINSON

Parkinson ist leider unheilbar und langsam fortschreitend.

Allein in Deutschland schätzt man die Zahl der an Parkinson erkrankten Menschen auf über 400.000. Bis heute gibt es kein Mittel gegen das langsame Fortschreiten der Krankheit, so dass sich die Medizin darauf beschränken muss, mit Medikamenten gegen die zahlreichen Symptome anzukämpfen.

Es trifft immer mehr junge Menschen

Die Anzahl der an Parkinson erkrankten Menschen wächst gleichzeitig rapide an und die Betroffenen werden immer jünger. Nicht selten sieht man Fälle von 30- jährigen oder gar noch jüngeren, die mit ersten Symptomen dieser heimtückischen Krankheit zu kämpfen haben. 

Tischtennis als Therapie

Erstaunlich ist allerdings, dass Sportarten wie z.B. Tischtennis, bei denen Dynamik, Schnelligkeit und Reaktionsvermögen im Vordergrund stehen, offensichtlich besonders wirksam sind. Es gibt sogar deutliche Hinweise darauf, dass sie das Fortschreiten der Krankheit, verlangsamen könnten. Die spielerischen und sozialen "Nebenwirkungen" dieser Sportart führen häufig aus einer selbstgewählten Isolation hin zu Aktivität und gesellschaftlicher Teilhabe.

Kennenlernen - ein erstes Schnuppertraining
HIER Kontakt aufnehmen

Bekanntmachung des ESV Flügelrad e.V. zum Datenschutz
Bekanntmachung Datenschutz.pdf
PDF-Dokument [147.3 KB]
Druckversion | Sitemap
© ESV Flügelrad Tischtennis